[creation site internet] [logiciel creation site] [creation site web] [AOZ-Willkommen]
[Team]
[Praxis]
[Operationsablauf]
[Intubationsnarkose]
[Larynxmaskennarkose]
[Maskennarkose]
[Chirurgie]
[Gynäkologie]
[HNO-Heilkunde]
[Kinderchirurgie]
[Orthopädie]
[Zahnheilkunde]
[]
[Lageplan]
[KTQ-Zertifikat]
[Impressum]
[Nutzungsbedingungen]
[]
[]
[]

Sonstige Kontakte

Rechtliches

Montag - Donnerstag:     08:00 - 16:00
Freitag:                         08:00 - 12:00


-----------------------------------------------


Die Narkosevorgespräche finden i. d. R. 1 - 6 Tage vor der eigentlichen Operation statt.


Wenn Sie zu einem festgesetzten Termin nicht erscheinen können, sagen Sie diesen bitte so früh wie möglich ab.

Sprechzeiten

Horst Hauffe und

Dr. med. Kerstin Melcher

AOZ

Ambulantes Operationszentrum Berlin-Reinickendorf

Kontaktdaten

Senftenberger Ring 5a

13439 Berlin


Telefon:            030 / 415 90 94

Telefax:            030 / 467 95 237

Quicklinks

Patientenservice

ERLÄUTERUNGEN DES OPERATIONSABLAUFES

Nach der Indikationsstellung und dem  Operationsaufklärungsgespräch  durch Ihren Operateur müssen Sie zum  Anästhesieaufklärungsgespräch  durch einen unserer Anästhesiologen in unserer Praxis erscheinen. Das Aufklärungsgespräch muss i.d.R. mindestens 24 Stunden vor dem Eingriff erfolgen. Diese Termine finden ohne vorherige Terminabsprache in unserer Praxis täglich von 8 bis 16 Uhr (freitags von 8 bis 12 Uhr) statt.

Am OP-Tag müssen Sie eine Viertel- bis Halbestunde vor Ihrem Termin  nüchtern  in unserem OP-Zentrum erscheinen.

(Nüchternheit bedeutet für Erwachsene und Kinder: 6 Stunden vor der Operation ist die Einnahme einer leichten/kleinen Mahlzeit möglich und bis 2 Stunden vor der Operation dürfen Sie schluckweise klare, fettfreie Flüssigkeit zu sich nehmen. Das Rauchen ist spätestens 6 Stunden vor der Operation einzustellen und die letzten 2 Stunden vor OP dürfen Sie Nichts mehr zu sich nehmen!)


Hier werden Sie von unserem Praxisteam und Ihrem Operateur betreut.

Laut Gesetzgeber ist eine  Entlassung nur in Begleitung  möglich.
Außerdem muss eine  Betreuung in der Häuslichkeit 
für 24 Stunden gewährleistet sein.


Sollte es Ihren Angehörigen oder Freunden nicht möglich sein, Sie zu begleiten, organisieren wir die Abholung mit einem Krankentransport oder einem Taxi. Dabei fällt für gesetzlich Krankenversicherte ein Zuzahlungsbetrag von ca. 10 Euro an.

Wir sind für Sie nach der Operation jederzeit per Notfalltelefon erreichbar. Die dafür vorgesehene/n Rufnummer/n erhalten Sie mit den Unterlagen bei Ihrem Anästhesievorgespräch.

  

Operationsablauf